Wenn Bilder zum Leben erwachen:
So erzählt ihr eure Geschichte in großen Dimensionen

Videomapping ist der WOW-Effekt für eure Zielgruppe, denn es ist mehr als eine Projektion auf eine flache Oberfläche. Eine weitere Metaebene und eine neue Erzählperspektive steht damit für innovatives Storytelling zur Verfügung. Ihr weckt damit bei eurem Event Emotionen, die im Gedächtnis bleiben.

Ihr plant ein Event für euer Unternehmen und möchtet euch vom angestaubten Standard-Konzept loslösen? Klassische Leinwandpräsentationen sind nett, aber schon ein bisschen oldschool und entsprechen nicht eurer innovativen Unternehmensphilosophie?

Mit Videomapping stehen euch nahezu alle Möglichkeiten offen, eure Message an eure Zielgruppe zu übermitteln und diese nachhaltig zu beeindrucken.

Stellt euch vor, euer Eventcontent wird in feiner Abstimmung auf die Architektur, auf die Fassade eines mehrstöckigen Gebäudekomplexes projiziert und vereint sich mit den Konturen der einzelnen Gebäudeelemente. Schon allein die schiere Größe der Projektionsfläche hat eine unglaubliche Wirkung, schafft man es dann noch den Content und das Gebäude miteinander verschmelzen zu lassen, ist der WOW-Effekt garantiert.

Das Ganze lässt sich noch weiterspinnen:

Mit einer 3D-Animation stehen euch inhaltlich alle Themen offen und euer Content wird greifbar, gewinnt an Tiefe und die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen.

Lasst eure Zielgruppe aktiv am Event teilnehmen! Mit Augmented Reality oder einer interaktiven Installation bindet ihr die Beobachter:innen in das Event mit ein und schafft eine enge Beziehung zwischen euch, eurer Message und eurer Zielgruppe.

Videomapping ermöglicht es euch, komplexe Geschichten auf eine Weise zu erzählen, die traditionelle Medien einfach nicht können. Es verwandelt jeden Raum und jede Oberfläche in eine dynamische Leinwand, die es erlaubt, eure Kreativität voll auszuschöpfen. Egal ob es darum geht, historische Ereignisse lebendig zu machen, futuristische Szenarien zu entwerfen oder einfach nur euer Produkt in einem völlig neuen Licht zu präsentieren, Videomapping bietet die Flexibilität, die ihr benötigt, um eure Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Ihr könnt das Erlebnis noch verstärken, indem ihr Sound, Licht und sogar spezielle Effekte in eure Videomapping-Installation integriert, um eine vollständig immersive Umgebung zu schaffen. Diese multisensorischen Erlebnisse sind besonders wirkungsvoll bei Firmenevents, Produkteinführungen, Jubiläumsfeiern.

Darüber hinaus bietet Videomapping die Chance, eure Unternehmenswerte auf eine künstlerische und technologisch fortschrittliche Weise zu kommunizieren. Ob ihr Nachhaltigkeit fördern, kulturelle Vielfalt feiern oder innovative Lösungen hervorheben wollt, Videomapping kann dabei helfen, diese Themen auf eine Weise zu visualisieren, die sowohl eindrucksvoll als auch emotional ansprechend ist.

Für die technisch Versierten unter euch: Videomapping nutzt moderne Software und Projektionstechnologie, um jede Oberfläche, egal ob uneben, gewölbt oder mehrdimensional, in eine lebendige und interaktive Szene zu verwandeln. Durch die präzise Anpassung des Contents an die spezifischen Merkmale des Projektionsortes entsteht ein nahtloses und beeindruckendes Bild, das die Zuschauenden fasziniert und engagiert.

Wenn ihr also bereit seid, euer nächstes Event auf ein neues Level zu heben, denkt darüber nach, wie Videomapping eure Präsentationen, eure Kunst oder eure Werbebotschaften transformieren kann. Es ist nicht nur eine beeindruckende Technologie – es ist eine Chance, tiefgreifende Verbindungen mit eurer Zielgruppe zu schaffen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Ihr möchtet den WOW-Effekt über das Event hinaus haben oder in euren Messestand integrieren?

Auch dafür gibt es eine Lösung: Videomapping ist auch als Festinstallation für dauerhaftes Marketing geeignet oder lässt sich auch räumlich begrenzt im Messestand einsetzen.

Mehr zu den unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten des Videomappings erhaltet ihr mit unserem Newsletter!

Newsletter abonnieren